menu


28. März - 01. Juni 2019
40 Jahre DIE GALERIE
DIE GALERIE, Frankfurt am Main

Das Jahr 2019 hat eine ganz besondere Bedeutung für DIE GALERIE, denn wir feiern unseren 40. Geburtstag! Dieses ganz besondere Jubiläum möchten wir mit Ihnen in Form einer fulminanten Jubiläumsausstellung zelebrieren. Seien Sie gespannt auf außergewöhnliche Highlights aus 40 Jahren Galeriegeschichte!

Die Ausstellung umfasst 40 Werke von 40 Künstlern, unter anderen Max Ackermann, Pierre Alechinsky, Eduard Angeli,  Karel Appel, Elvira Bach, Enrico Baj, Marc Chagall, Hsiao Chin, Alain Clément, Robert Combas, Riccardo Cordero, Corneille, Beate Debus, Aron Demetz, Jean Dubuffet,  José Enguídanos, Max Ernst, Guy Ferrer, Dario Fo, Katsura Funakoshi, Karl Otto Götz, Johannes Heisig, Torsten Holtz, Friedensreich Hundertwasser, Horst Janssen, Asger Jorn, Kim Tschang Yeul, Dietrich Klinge, Marino Marini, André Masson, Roberto Matta, Igor Mitoraj, Louise Nevelson, Carl-Henning Pedersen, Pablo Picasso, Man Ray, Volker Stelzmann, Joe Tilson, Jan Voss, Reinhard Voss, Raymond E. Waydelich, Klaus Zylla.

 

Highlight des Monats


Pablo Picasso
Tête de femme au chapeau
Linolschnitt
35 x 27 cm

Die Technik des Linolschnitts spielt im Oeuvre Pablo Picassos eine herausragende Rolle. Insbesondere in den 1950-er und 1960-er Jahren beschäftige sich Picasso intensiv mit dem Linolschnitt und schöpfte alle Möglichkeiten aus, die ihm dieses Medium bot. Als leichter zu bearbeitende Druckplatte, galt der Linolschnitt ursprünglich als Ersatz für den oftmals schwierigen Holzschnitt und wurde von einigen Künstlern am Anfang des 20. Jahrhunderts bevorzugt, ohne jedoch in besonderer Weise künstlerisch zu reüssieren. Picasso griff die fast vergessene Technik wieder auf und entwickelte mit ihr einen besonderen künstlerischen Beitrag, aus dem einige seiner bemerkenswertesten Kompositionen hervorgingen. Mit der Technik des Linolschnitts, eröffnete Picasso der europäischen Grafik des zwanzigsten Jahrhunderts einen Weg der Neuerung, den er allerdings fast allein beschritt. Zwischen circa 1958 und 1963 entstand ein einzigartiges Œuvre meist farbiger Druckgrafik von mehreren Linolplatten, das solitär dem Genie Picassos zugeordnet werden muss.