Hsiao Chin - The Universe Energy, 21. April 2016 - 04. Juni 2016, DIE GALERIE Frankfurt am Main


Geboren 1935 in Shanghai und aufgewachsen in Taiwan, lebt der Maler Hsiao Chin heute zwischen Taiwan und Mailand, Italien und zählt zu den wichtigsten Vermittlern der Kunst zwischen Ost und West. 1956 nimmt er an der Gründung der Ton-Fan Künstlergruppe teil, der ersten chinesischen Vereinigung für abstrakte Malerei, um noch im selben Jahr mit einem Stipendium nach Spanien aufzubrechen. Es folgen längere Arbeitsaufenthalte u.a. in Paris, London, New York und Mailand, wo er sich schließlich niederlässt und von 1985 bis 1997 als Professor an der Accademia di Belle Arti di Brera unterrichtet. 1978 kehrt er auf Einladung der Regierung erstmals nach Taiwan zurück und setzt sich für die Errichtung von Kunstmuseen ein. 2015 widmet ihm das National Taiwan Museum of Art in Taichung anlässlich seines 80. Geburtstags eine große Retrospektive.
Hsiao Chins sehr individuelles Œuvre lässt sich erst mit der Kenntnis seiner Biographie begreifen, hier spiegelt sich seine persönliche Entwicklung, die mit der Veränderung seiner künstlerischen Auffassung einhergeht. In seinen abstrakten und höchst ästhetischen Kompositionen, in denen pulsierende und stark kontrastierende Farbflächen zu immateriellen Formen auf den Bildgrund gesetzt werden, verbindet sich der Geist traditioneller östlicher Ästhetik mit den stilistischen Prinzipen der westlichen nicht-figurativen Kunst des 20. Jahrhunderts.
Nach einer Retrospektive im Institut Mathildenhöhe in Darmstadt im Jahr 1998 präsentiert DIE GALERIE Hsiao Chin nun erstmals wieder in Deutschland in einer breit angelegten Ausstellung, die Gemälde und Papierarbeiten aus mehr als 50 Jahren Schaffenszeit umfasst.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vernissage:
21. April 2016, 18.30 Uhr
(nicht öffentlich, nur mit vorheriger Anmeldung)

DIE GALERIE Frankfurt am Main
Grüneburgweg 123
60323 Frankfurt am Main

Einführung von:
Anne Scherle, M. A.

Der Künstler ist anwesend.

Pressemitteilung

Fotogalerie zur Ausstellung

Exponate:

Il fare nulla è comodo, 1961, Tusche auf Gips auf Tafel, 60x100 cm

Encounter, 1962, Tusche auf Leinwand, 90x80 cm

Ohne Titel, 1962, Acryl auf Leinwand, 70x80 cm

Due più quattro, 1963, Acryl auf Leinwand, 100x100 cm

Via, 1963, Gouache auf Reispapier, 30,5x57 cm

Tsu, 1963, Tusche auf Leinwand, 55x45 cm

Serenità, 1963, Tusche auf Leinwand, 85x60 cm

Omaggio a Hsiao Yu-Mei, 1963, Acryl auf Leinwand, 50x60 cm

L’io in Movimento, 1964, Gouache auf Reispapier, 31x60 cm

Ohne Titel, 1964, Gouache auf Reispapier, 30x62 cm

Radiazioni, 1964, Acryl auf Leinwand, 73x92 cm

Onde, 1964, Acryl auf Leinwand, 65x85 cm

Omaggio a Martin Luther King, 1964, Tusche auf Leinwand, 80x100 cm

Dalla lontana Galassia, 1965, Acryl auf Leinwand, 100x76 cm

Ohne Titel, 1965, Gouache auf Reispapier, 56x80 cm

Luce dell‘Infinito, 1965, Tusche auf Leinwand, 90x115 cm

Penetrazione, 1966, Acryl auf Leinwand, 130x100 cm

 Il Tondo, 1969, Acryl auf Leinwand, Ø 91 cm

 Ho fatto questo Quadro perché a Samantha piaceva il colore rosa, 1970, Acryl auf Leinwand, 180x130x10 cm

L’Illuminazione-2, 1970, Acryl auf Leinwand, 112x130x10 cm

Riflessione, 1971, Stahl und Kupfer, Ø 70 cm

Verso l‘Infinito, 1980, Acryl auf Papier, 34x46 cm

L‘Incontro, 1982, Acryl auf Papier, 33x48 cm

Meditazione a quattro, 1982, Acryl auf Papier, 33x44 cm

Incontro 2, 1985, Acryl auf Papier, 34x48 cm

Nuvola rossa n. 6, 1986, Tusche auf Leinwand, 75x120 cm

Vortice cosmico – L’Esplosione di Pace, 1989-1990, Acryl auf Leinwand, 83x93 cm

Via lattea 3, 1990, Acryl auf Leinwand, 100x130 cm

Quattro Vie, 1992, Acryl auf Papier, 59x68 cm

Duo, 1996, Acryl auf Papier, 68x76 cm

Meditazione infinita, 1998, Acryl auf Leinwand, 70x60 cm

Discendenza viola, 1999, Acryl auf Papier, 65x55 cm

Continuazione, 2000, Acryl auf Papier, 48x93 cm

Tornare, 2000, Acryl auf Papier, 54x61 cm

Tandra-3, 2000, Acryl auf Leinwand, 80x120 cm

Cammino, 2000, Acryl auf Papier, 54x68 cm

Galassia-7, 2002, Acryl auf Leinwand, 120x90 cm

La Tentazione, 2005, Acryl auf Leinwand, 80x100 cm

Il Desiderio, 2005, Acryl auf Leinwand, 80x100 cm

Meditazione profonda-3, 2005, Acryl auf Leinwand, 100x130 cm

 La Meditazione profonda, 2005, Acryl auf Leinwand, 150x120 cm

 L‘Unione, 2005, Acryl auf Leinwand, 120x150 cm

Image of Affection, 2005, Acryl auf Leinwand, 120x150 cm

La Strada mistica, 2006, Acryl auf Leinwand, 80x100 cm

Festa dell‘Illusione, 2006, Acryl auf Leinwand, 100x130 cm

La Tentazione controllata, 2007, Acryl auf Leinwand, 100x130 cm

In between, 2008, Acryl auf Leinwand, 100x130 cm

La Passione interna, 2009, Acryl auf Leinwand, 80x100 cm

Siddhas-5, 2010, Acryl auf Leinwand, 80x100 cm

Salita spirituale, 2010, Acryl auf Leinwand, 80x100 cm

Luce divina, 2010, Acryl auf Leinwand, 80x100 cm

Amore cosmico, 2010, Acryl auf Leinwand, 60x90 cm

Profonda meditazione, 2010, Acryl auf Leinwand, 60x70 cm

Cinque della Vita, 2012, Acryl auf Leinwand, 80x120 cm

Grande piano, 2013, Acryl auf Leinwand, 60x70 cm

Pianeta lontano, 2013, Acryl auf Leinwand, 50x60 cm

Il Sole, 2013, Acryl auf Leinwand, 50x60 cm

La Spiritualità, 2013, Acryl auf Leinwand, 50x60 cm

Entwurf für das Etikett Casanuova di Nittardi, 2016, Acryl auf Papier, 30x40,5 cm